Bekenntnisse

Ich bin Gott.
Ich bin Satan.
Ich bin das Licht und die Dunkelheit.

Ich hasse mich.
Ich liebe mich.
Ich bin tausend Seelen schwer und trotzdem federleicht.

Ich bin ungebildet.
Ich bin gebildet.
Ich bin ein Nigger, ein Weißbrot ein Schlitzauge und ein Mensch.

Ich bin männlich.
Ich bin weiblich.
Ich bin keine Definition, keine Realität, keine Fiktion.


Lasst Euch nicht von meinem Äußeren blenden.
Lasst Euch nicht von meinem Verhalten blenden.
Lasst Euch nicht von meinen Worten blenden.

Addiert Gemüt und Kopf und ihr werdet wissen, wer ich bin.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Lyrik?

Eine Antwort zu “Bekenntnisse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s