Orientierungslos

Völlig traumatisiert arbeiten solche wie Ich im Lauf der Zeit ihrem
Verderben entgegen. Sie wirken überfordert und teilnahmslos. Mit einer
ungenauen Kunst stolpert man durch starre Heere von Steinstatuen und
schlägt sich dabei Wunden an allen möglichen Stellen auf. Dabei entwickeln sich
Neigungen und Visionen. Irgendwann erhält man die Gunst und versteht
Teile seines unausweichlichen Verderbens. Leblos treibe ich im Strom der
Menschheit und ich vergesse wofür.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Emotionales

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s